Exchange

E-Mail-Postfach für Beschäftigte mit Groupware-Funktionalität

Beschreibung

Alternativ zu einem reinen E-Mail-Postfach per FAUMail bietet ein Exchange-Zugang noch weitere Groupware-Funktionalität, vor allem im Bereich Terminverwaltung, Kontaktverwaltung und Zusammenarbeit mit anderen Benutzern.

  • Das Exchange-System bietet den E-Mail-Konto-Inhabern folgende Schnittstellen zur Mailverwaltung an:
    • MAPI / RPC over HTTPS – proprietäre Schnittstelle zur Anbindung von Microsoft Outlook
    • Outlook Web App (OWA) – Webmailoberfläche inkl. serverseitiger Konfiguration des Postfachs
    • IMAP4 / POP3 / SMTP Submit
    • EWS – SOAP basierender Webservice u.a. zur Anbindung von MacOS X Clients
    • Microsoft ActiveSync zur Anbindung von Mobilgeräten
  • Das Exchange-System enthält eine Regelverarbeitung für eingehende E-Mails, konfigurierbare Abwesenheitsbenachrichtigungen, ein Exchangeweites Adressbuch, die Möglichkeit eigene Inhalte für andere Exchange-Benutzer freizugeben, Zugriffsmöglichkeit auf Shared Mailboxen, Ressourcepostfächer und gemeinsame Ordner.
  • Exchange Kalender können bei Bedarf als Webseite oder ICS-Datei veröffentlicht werden
  • Exchange Daten werden auf Servern des RRZE hochverfügbar gespiegelt zur Verfügung gestellt und zentral gesichert.
  • Zugriff auf die Exchange Daten erfolgt ausschließlich über verschlüsselte Verbindungen.

Umfang

Für die Nutzergruppe Beschäftigte

  • erhalten ein Exchange-Postfach mit vollem Funktionsumfang:
    • MAPI Zugang (RPC over HTTPS) f. Microsoft Outlook 2010 / 2013
    • Outlook Web App (OWA) - Webmail Zugang
    • EWS Webservice Zugang
    • ActiveSync Zugang
    • IMAP4 Zugang
    • POP3 Zugang
    • E-Mail-Regeln
    • Abwesenheitsbenachrichtigungen
  • ein Speicherplatzkontingent von 2 GByte
  • Eine Erhöhung des Speicherplatzkontingentes bis zu 10 GByte kann bei den Exchange Admins beantragt werden.

Für die Nutzergruppe Sonstige

  • Umfang des Versorgunsanspruches wird vor Bereitstellung der Dienstleistung geprüft

Externe wissenschaftliche Einrichtungen

in Abhängigkeit von der zutreffenden vertraglichen Regelung:
    • den vollen Funktionsumfang für die vertraglich vereinbarten Nutzergruppen
    • ein vertraglich vereinbartes Speicherplatzkontingent pro Nutzer aufgeschlüsselt nach Nutzergruppen
    • Gemäß vertraglicher Vereinbarung optional die Möglichkeit, eine Erhöhung des Speicherplatzkontingentes zu beantragen.

Links zur Dokumentation

Kontakt

Exchange

  • E-Mail:
  • Adresse:
    RRZE Exchange - Administration Martensstrasse 1 91058 Erlangen