HPC-Ausbildung

HPC-Lehrveranstaltungen, Seminare und Blockkurse

Beschreibung

Das RRZE bietet zusammen mit der Professur für Höchstleistungsrechnen (Prof. Wellein) regelmäßig unterschiedliche HPC-Lehrveranstaltungen an.

  • Vorlesung + Übung: Programming Techniques für Supercomputers (PTfS)
  • Vorlesung + Übung: Computer Architectures for Medical Applications (CAMA)
  • Vorlesung + Übung: Elementary Numerical Mathematics (ElNuMa)
  • Seminar: Effiziente numerische Simulation auf Multicore-Prozessoren (MuCoSim)

Details über die im aktuellen Semester angebotenen Veranstaltungen können dem univIS-Informationssystem entnommen werden. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf https://www.rrze.fau.de/ausbildung-schulung/hpc-blockkurse/ sowie https://hpc.fau.de/teaching/.

Zusätzlich wirken das RRZE und die Professur für Höchstleistungsrechnen (Prof. Wellein) regelmäßig an HPC-Blockkursen mit oder veranstalten diese selbst:

  • Blockkurs zusammen mit dem Leibniz-Rechenzentrum der bayerischen Akademie der Wissenschaften: Parallel Programming of High Performance Systems (im jährlichen Weschel entweder in Erlangen oder in Garching mit Videoübertragung an den anderen Standort)
  • Blockkurse des „PRACE PATC“, in denen das RRZE als externer Trainer auftritt
  • regelmäßige Beteiligung am Tools-Workshop und Optimierungskursen des HLRS in Stuttgart
  • Tutorials auf diversen Konferenzen (z.B. ISC, SC, SIAM PP) sowie im Rahmen von DFG- und BMBF-Förderprogrammen.

Umfang

Für Studierende:

  • ElNuMa ist Pflichtveranstaltung für den nicht-konsekutiven Masterstudiengang Comutational Engineering.
  • PTfS und MuCoSim wenden sich insbesondere an Computational Engineers und Informatiker im fortgeschrittenen Studium aber auch an Ingenieure und Naturwissenschaftler.

Für Wissenschaftler:

  • Alle Lehrveranstaltungen stehen auch Wissenschaftlern der FAU offen.
  • Insbesondere die Blockkurse eigenen sich für Doktoranden und Mitarbeiter, die statt einer einsemestrigen Lehrveranstaltung lieber einige Tage am Stück einen Kurs besuchen.

Für Externe:

  • Die Blockkurse stehen in der Regel auch Externen offen. Teilweise wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Nähere Auskünfte erteilt die HPC-Gruppe nach Einzelfallprüfung.
  • Im Rahmen der personellen Möglichkeiten können gegen Entgelt auch In-House-Kurse zu Themenblöcken aus den regulären Kurs- und Vorlesungsreihen gehalten werden.

Kontakt

High Performance Computing (HPC)

← Zurück zu HPC