IT-Kurskonzepte

Erstellen von Konzepten für IT-Schulungen

Beschreibung

Das Schulungszentrum erarbeitet Konzepte für IT-Schulungen. Grundorientierung dieser Konzepte ist, die Teilnehmer von Kursen darin zu unterstützen, sich praxisrelevante Fähigkeiten anzueignen. Dozenten werden mit den Konzepten darin unterstützt, qualitativ hochwertige Kurse zu halten. Ausgangspunkt der Konzepte ist eine Didaktik, die praxisrelevantes Können ins Zentrum stellt, im Unterschied zur Wissensvermittlung. Zentrale Punkte darin sind
  • Menschen können sich Fähigkeiten grundsätzlich nur selbst aneignen (sie können nicht eingetrichtert werden) und sollen darin optimal unterstützt werden,
  • Themen und Vorgehensweisen orientieren sich an Praxisanforderungen und nur in zweiter Linie am Aufbau der Software.
Die erarbeiteten Kurskonzepte umfassen
  • einen Leitfaden für Dozenten, der Zielsetzungen einzelner Schritte darstellt und Hilfestellung zum konkreten Vorgehen und den Erläuterungen gibt,
  • Unterlagen, die die Teilnehmer während des Kurses im Aneignen der Inhalte unterstützen und nach dem Kurs das Nachschlagen von Vorgehensweisen ermöglichen,
  • Übungsdateien und -anleitungen, die während des Kurses praxisbezogen, mit motivierendem Anspruchsniveau und durchdachten Schritten das Aneignen der Fähigkeiten unterstützen,
  • Folien, die Dozent und Teilnehmer darin unterstützen, den Rahmen eines Kurses bzw. komplexe Inhalte zu verdeutlichen.

Umfang

Konzepte in den Gebieten

  • MS Office
  • Design und Grafik
  • Webmanagement
  • Arbeitstechniken (z.B. Mind-Mapping)
  • sonstigen Gebieten, z.B. LaTeX, Linux

Für alle Nutzergruppen

  • Entwickeln einer Gesamtdidaktik
  • Kursthemen definieren
  • Leitfaden erstellen
  • Übungen erstellen
  • Unterlagen erstellen
  • Praxistest
  • Überarbeitung aus Praxiserfahrungen

Kontakt

Abteilung “Ausbildung, Beratung, Information” Schulungszentrum des RRZE schulungszentrum@fau.de 09131 85-28975 www.rrze.uni-erlangen.de/ausbildung/site

← Zurück zu IT-Kurskonzepte