Netzdienste

Internetzugang an der Friedrich-Alexander-Universität

Beschreibung

Mit dem Internet ist die Universität Erlangen-Nürnberg auf Basis von 10-Gigabit-Ethernet an das X-WiN des DFN-Vereins verbunden. Der Verkehr zum bzw. vom X-WiN steigt kontinuierlich und liegt bei einem Durchsatz von über 53 Tera-Byte pro Monat. Für den Zugriff auf das Universitätsnetz von zuhause aus stehen VPN-Server zur Verfügung.

Im ständig wachsenden „aktiven“ Netz werden durch mehr als 1.000 miteinander verbundene Vermittlungseinrichtungen (Router, Switche) Virtuelle Lokale Netze (VLANs) gebildet. Zurzeit sind ca. 27.000 IP-Adressen registriert.

Über den WLAN-Dienst eduroam können nicht nur Gastwissenschaftler oder Besucher einer Tagung im Netz der FAU ohne zusätzliche Anmeldung arbeiten. Auch FAU-Angehörige erhalten damit einen drahtlosen Netzzugang an anderen teilnehmenden Hochschulen / Organisationen.

← Zurück zu Internet