Webhosting

Bereitstellung von Webauftritten auf den zentralen Webservern des RRZE

Beschreibung

Das RRZE ermöglicht die Einrichtung von eigenständigen Webauftritten.

Für die Einrichtung eines Webauftritts sind zwei Ansprechpartner notwendig:

  • Der Verantwortliche im Sinne des Presserechts
    Hierbei handelt es sich in der Regel um den Leiter der jeweiligen Einrichtung, bei Lehrstühlen muss das aus rechtlichen Gründen immer der Lehrstuhlinhaber sein. Der Verantwortliche im Sinne des Presserechts trägt die rechtliche Verantwortung und Aufsichtspflicht für den Webauftritt.
  • Der Webmaster
    Diese Person ist für die technische Betreuung und Pflege des Webauftritts verantwortlich (beispielsweise das Einspielen und Erstellen neuer Seiten oder das Einbinden von Bildern und Filmen). Der Webmaster ist der technische Ansprechpartner für den Webauftritt.

Diese beiden Personen müssen gründsätzlich auch im öffentlichen Impressum des Webauftritts namentlich und zusätzlich zur Angabe mit digitalen Kontaktinformationen genannt werden.

Das Rechenzentrum bietet nach der Einrichtung der Domains ausschließlich technische Hilfsstellung und Beratung an. Die eigentliche Umsetzung, der Aufbau und die Pflege der Webseiten obliegt den jeweiligen Webmastern. Eine weitergehende Betreuung des RRZE muss gesondert vereinbart werden.

 

Umfang

Für die Nutzergruppen Studierende, Beschäftigte und Sonstige

Das Angebot kann von folgenden Einrichtungen in Anspruch genommen werden:
  • Fakultäten, Einrichtungen, Kooperationen und Forschungsprojekte der Hochschulen im Regionalkonzept (Universität Erlangen-Nürnberg, Universität Bamberg, Universität Bayreuth, Fachhochschule Coburg, Fachhochschule Nürnberg)
  • Offizielle studentische Gruppen und Fachschaften
  • Eingetragene Vereine, die laut offizieller Satzung den Zwecken der Universität Erlangen-Nürnberg förderlich sind und über einen Kooperationsvertrag mit der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) verfügen.
  • Privatpersonen, einzelne Studierende oder inoffizielle Gruppen und Einrichtungen dürfen vom RRZE nicht betreut werden.
Enthalten im Angebot sind:
  • Domainnname unterhalb der FAU-Domains (fau.de, uni-erlangen.de, fau.eu, uni-erlangen.org)
  • Unbeschränktes Transfervolumen
  • Nutzung von serverseitigen Programmiersprachen: PHP, Perl, Phyton, C.
  • Nutzung von eigenen Serverdirectiven mit dem Webserver Apache
  • Zugriffstatistiken
  • SSL-verschlüsselte Verbindungen
  • Zugriff auf Datenbanken
  • SSH-Zugang
  • eigenen Crontabs
  • Backup-Service
  • Eintrag in die universitäre Suchmaschine

Links zur Dokumentation

Kontakt

Web-Team

← Zurück zu Webdienste